Materialien

Die kleine Materialkunde

Bei allen Produkten und Materialien stellt sich für uns immer die Frage der Qualität. Nicht alle Hersteller von Sextoys verwenden qualitativ hochwertige Rohstoffe für ihre Produktion. Besonders auf dem asiatischen Markt finden sich viele Produkte von minderwertigen Qualitäten.

 

Sinsations.de versucht ausschließlich Produkte von hoher Herstellungs- und Materialqualität zu vertreiben!

 

Im Folgenden findet ihr einige Informationen zu Materialitäten, die in der Fertigung von Sexspielzeug überwiegend verarbeitet werden.

 

 

Silikon

Silikon weist eine hohe Resistenz gegen Scherkräfte, Materialalterung, Oxidation und Hydrolyse auf. Silikon ist biokompatibel.

 

Das Material wird seit über 40 Jahren für medizinische Produkte verwendet. Langjährige, klinische Erfahrungen und eine Vielzahl von durchgeführten Tests an Implantaten, Beschichtungen etc. belegen die Sicherheit von Silikon in medizinischen Anwendungen. Hochwertige Silikone sind nachweisbar nicht gesundheitsschädlich!

 

Silikon ist von ca. -70°C bis +250°C temperaturstabil.

 

Silikon ist geruchsneutral, elastisch, antiallergen, hygienisch und pflegeleicht. Gute Silikone nehmen schnell die Umgebungstemperatur an und behalten trotz Temperaturschwankungen ihre Form. Qualitäts-Silikon ist frei von Weichmachern.

 

Latex (Gummi/Naturkautschuk)

Naturlatex wird ursprünglich aus dem milchigen Saft des tropischen Kautschukbaumes hergestellt. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl synthetisch hergestellter Latex-Materialien auf dem Markt. Beide haben vergleichbare, positiven Eigenschaften. Latex ist ungiftig und sollte keine gesundheitsbedenklichen Substanzen enthalten. Latex dient  auch zur Herstellung von z.B. Kondomen, Einweghandschuhen, Operationshandschuhen und ähnlichem.

 

Latex sollte keine Weichmacher enthalten, ist enorm flexibel und elastisch. Latex nimmt schnell Umgebungstemperaturen an, ist pflegeleicht und hygienisch.

 

Achtung: Latexallergien sind keine Seltenheit. Bei Reizungen, Rötungen etc. auf ein anderes Material wechseln!

 

Achtung: Latex reagiert empfindlich auf scharfe und lösemittelhaltige Reiniger und Substanzen!

 

PVC

Polyvinylchlorid ist ein thermoplastischer Kunststoff. PVC ist im Ursprung hart und spröde, von weißer Farbe und wird erst durch Zugabe von Weichmachern, Stabilisatoren und Farbstoffen weicher, formbar und für technische Anwendungen geeignet. PVC wird für die Herstellung unzähliger Produkte verwendet. Vom Bodenbelag, über die Schallplatte bis hin zum Sextoy.

 

PVC ist je nach Qualität besonders fest oder enorm weich, PVC nimmt schnell Umgebungstemperaturen an. Der Werkstoff lässt sich auch mit lösemittelhaltigen Reinigern problemlos behandeln.

 

ABS (Hartplastik)

ABS wird synthetisch hergestellt und ist bei Haushaltsgeräten, Gebrauchsgegenständen sowie Spielzeugen nicht wegzudenken. Hartplastik lässt sich mit den verschiedensten Materialitäten beschichten. Durch seine gute Verformbarkeit, Spritz- und Gussfähigkeit eignet sich ABS besonders gut zur Herstellung von designorientierten Produkten.

 

Hartplastik sollte keine Weichmacher enthalten, ist pflegeleicht und hygienisch. ABS nimmt keine Gerüche an, dafür aber schnell Umgebungstemperaturen.

 

PU (Polyurethan Beschichtungen)

Synthetisch hergestellte PU Beschichtungen können ebenso hart und spröde wie weich und elastisch sein. Seinen Einsatz findet PU überwiegend bei Grundierungen, Lacken und Beschichtungen. In aufgeschäumter Form ist es als Schaumgummi bekannt. PU findet seinen Einsatz bei einer Vielzahl von Produkten. Bei Sextoys dient PU in der Regel  zur Beschichtung von Hartplastik. Das PU gibt dem Kunststoff das bekannte, angenehme und weiche Hautgefühl.

 

PU nimmt schnell Umgebungstemperaturen an, ist geruchsneutral und hautverträglich. PU sollte keine Lösemittel enthalten.

 

Achtung: PU nicht mit lösemittelhaltigen Reinigern bearbeiten!

 

TPE/TPR (Thermoplastische Elastomere)

Thermoplastisches Elastomere sind ein neuartiges Material mit silikonähnlichen Fähigkeiten. Hauptrohstoff für die Herstellung von Thermoplastischen Elastomeren ist Natur- oder Synthetikkautschuk. Im Herstellungsverfahren werden diese Rohstoffe mit herkömmlichen Kunststoffen kombiniert.

Mit TPE/TPR ist es möglich nahezu hautähnliche Oberflächen zu produzieren. Die Elastomere fühlen sich hervorragend weich und geschmeidig an.

 

Thermoplastische Elastomere sollten keine Weichmacher enthalten, sind elastisch und hautverträglich. Die Elastomere nehmen schnell Umgebungstemperaturen an und sind geruchsneutral.

 

Acryl / Acrylglas 

Acryl ist ein glasähnlicher, thermoplastischer Kunststoff. Der Werkstoff ist ungiftig und sollte keine gesundheitsschädlichen Substanzen enthalten. Acrylglas ist ein recht sprödes, hartes Material, dessen Oberfläche recht kratzempfindlich ist. Das Material lässt sich homogen einfärben und eignet sich besonders für die Herstellung von formschönen Designobjekten.

 

Acrylglas sollte keine Weichmacher enthalten, ist geruchsneutral und nimmt schnell Umgebungstemperaturen an. Das Material lässt sich leicht reinigen, ist sehr hygienisch und hautverträglich!

 

Glas / Borosilikatglas

Borosilikatglas kommt unter den Handelsnamen Jenaer Glas, Duran, Pyrex, Ilmabor, Borofloat, Simax, Solidex, Fiolax usw., in den Handel. Borosilikatglas ist ein gemäß ISO 3585 hergestelltes, sehr temperaturbeständiges und chemisch resistentes Glas, mit einem sehr geringen Wärmeausdehnungskoeffizienten. Lediglich Flusssäure, konzentrierte Phosphorsäure und starke Laugen sind in der Lage die Glasoberfläche kontinuierlich abzutragen. Borosilikatglas wird vorwiegend für Laborgeräte, Kochgeschirr und als Spiegelmaterial für Spiegelteleskope eingesetzt.

 

Borosilikatglas gibt keine Inhaltsstoffe ab und nimmt durch seine extrem glatte Oberfläche keinerlei Keime oder Bakterien auf und ist deshalb bestens für Allergiker geeignet.

 

Edelstahl

Edelstahl ist eine Bezeichnung für legierte oder unlegierte Stähle mit besonderem Reinheitsgrad, zum Beispiel Stähle, deren Schwefel- und Phosphorgehalt (sog. Eisenbegleiter) 0,025 % nicht übersteigt. Bei der Herstellung von Sextoys kommen ausschliesslich hochpolierte Stähle zum Einsatz, deren Oberflächen extrem glatt und homogen sind.

 

Edelstahl ist in dieser Form besonders gut zu reinigen, hautneutral und sehr hygienisch.

Edelstahl nimmt Wärme und Kälte gut an und hält Temperaturen besonders lang.

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

 

sinsations.de
Service-Highlights

Problemlos bezahlen

Kreditkarte, PayPal, Nachnahme, Vorkasse...

Mehr über Zahlungsarten...

Diskrete Verpackung

Neutraler Absender ohne Hinweise auf Erotik!

Mehr dazu...

14 Tage umtauschen

Einfach und problemlos umtauschen!

Mehr dazu...

Kurze Lieferzeiten

Genaue Infos dazu auf den jeweiligen Produktseiten!

Mehr dazu...

Online-Erotik- und Sexshop - sinsations.de

Sex- und Liebesspielzeug günstig online bestellen in ihrem ★★★★★ Sex- und Erotikshop sinsations.de. Schnelle und diskrete Lieferung.