Die INNER GODDESS Liebeskugeln von FIFTY SHADES OF GREY sind aus massivem Metall gefertigt. Mit einem Gesamtgewicht von etwa 230 Gramm sind die Kugeln richtig schön schwer. Kein Vergleich zu herkömmlichen Loveballs aus Silikon oder ähnlichen Materialen. Gehalten werden die Kugeln von einem Metallring mit aufgedrucktem Logo. Die Verbindung der Kugeln untereinander und mit dem Haltering besteht aus einem recht dünnen Kunststoff-Band. Die Kugeln sind hochglänzend gestaltet, ebenso der Griff.

 

INNER GODDNESS liegt gut in der Hand und sieht dabei wirklich sehr sexy aus. Die Kugeln können anal oder vaginal eingeführt werden und machen in beiden Varianten richtig viel Spass. Besonders das hohe Gewicht macht die Kugeln deutlich spürbar. Das Metall nimmt wunderbar Temeperaturen an. Wer mag kann die Kugeln erwärmen oder kühlen, beides sorgt für zusätzliches Lustempfinden.

 

Nicht ganz so gelungen finden wir das Band zwischen den Kugeln. Dieses ist relativ schlecht zu reinigen und dementsprechend unhygienisch. Die Kugeln werden durch einfache Knoten am Band gehalten, wollen wir mal hoffen das diese Verbindung auch dauerhaft hält. Unsere Empfehlung wäre es die Knoten zur Sicherheit, immer mal wieder auf ihre Festigkeit zu prüfen.

 

Wir bei allen Produkten von FIFTY SHADES OF GREY werden auch die INNER GODDESS Liebeskugeln mit einem schönes Aufbewahrungsbeutel geliefert.

 

Fazit: die INNER GODDESS Liebeskugeln sind sicher kein schlechtes Produkt. Hier spielt unumstritten auch die Marke eine große Rolle,... FIFTY SHADES OF GREY ist halt in aller Munde. Das weckt schon Begehrlichkeiten. Wer allerdings mit der Marke nichts verbindet, der kann durchaus hochwertigere Produkte zu ähnlichen Preisen kaufen.